Haben Sie Angst vor´m Zahnarzt?

Das ist nicht mehr nötig...

Allein der Gedanke an den nächsten Zahnarztbesuch löst bei vielen Patienten ein flaues Gefühl im Magen aus. Meist sind schlechte Erfahrungen wie Schmerzen oder mangelnde Aufklärung über die einzelnen Behandlungsschritte der Auslöser für die Zahnarztangst.

Lassen Sie es uns wissen, wenn Sie "Angst vor´m Zahnarzt" haben. Viele Patienten schämen sich, dass sie dem Zahnarztbesuch extrem ängstlich gegenüberstehen. Dies ist keine Schande – sagen Sie´s uns, denn dann können wir uns besser auf Sie einstellen und besonders behutsam vorgehen.

Angst baut sich oft auf, wenn man nicht weiß, was auf einen zukommt. Dem beugen wir auf Wunsch durch umfangreiche Erläuterungen vor, während und nach der Behandlung. Wir zeigen Ihnen zwischendurch auch gerne, was mit Ihren Zähnen gerade passiert. So schweben Sie nie im "Ungewissen".

Neue Methoden und winzige Instrumente erlauben es, Sie so vorsichtig zu betäuben, dass Sie dies mitunter nicht einmal spüren. Die klassische "Angst vor der Spritze" können Sie heutzutage "zu Hause lassen"...

Durch Einfühlungsvermögen und eine umfassende Beratung vor jeder Behandlung möchten wir Ihnen helfen, die Angst in den Griff zu bekommen. Wir nehmen uns viel Zeit für Sie, um mit Ihnen individuell die beste Behandlung zu planen und gemeinsam mit Ihnen einen angstfreien Behandlungsweg zu finden.

Wenn Sie das Geräusch des Bohrers stört, bringen Sie sich einen Walkman oder MP3-Player mit – so können Sie sich mit Ihrer Lieblingsmusik ablenken. Wir haben nichts dagegen.

Bei Kindern arbeiten wir bei Bedarf in Absprache mit Ihnen mit speziellen Techniken, um den kleinen Gästen die Angst zu nehmen.